Akupunkturpraxis am Roseneck

Traditionelle
Chinesische
Medizin

Akupunkturpraxis
am Roseneck

Susanne Gatz
Heilpraktikerin

Vollmitglied
der AGTCM

Teplitzer Str. 28/30
14195 Berlin

Voranmeldung :

030 30814710

Allergien

Behandlung von Allergien mit Traditioneller Chinesischer Medizin

Heuschnupfen (Allergische Rhinitis), Tierhaarallergien, Kontaktexzeme, Neurodermitis (Atopisches Ekzem) oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten gehören zu den häufigsten Erkrankungen in der heutigen Zeit.

Nasenrinnen, Niesen, rote juckende Augen, Übelkeit, Erbrechen, Atemnot, Hautjucken: Schätzungsweise 25 – 30 % der Menschen in den Industriestaaten sind davon betroffen.

Allergische Reaktionen können durch sehr viele natürliche und künstliche Stoffe ausgelöst werden und stellen vereinfacht ausgedrückt eine überschießende, fehlgeleitete Reaktion unseres Immunsystems auf körperfremde Substanzen dar.
Auch in der Traditionellen Chinesischen Medizin werden die Reaktionen des Körpers auf Allergene mit einer Abwehrsituation in Zusammenhang gebracht.

Das Immunsystem ist schwach, das sogenannte „Wei-Qi“, welches die Körperoberfläche vor krankmachenden Faktoren schützt, ist nicht ausreichend stabil.

Akupunktur und chinesische Heilkräuter können hier sehr wirkungsvoll Ursachen und Symptome lindern.

In der Praxis hat sich besonders bei Heuschnupfen eine Prophylaxebehandlung (Vorsorge) sehr bewährt. Man beginnt mit einer vorbeugenden Akupunkturbehandlung noch bevor sich die ersten Symptome zeigen. Bei einer Behandlung mit Akupunktur und Chinesischer Pharmakologie, z.B. bei Asthma, brauchen die westlichen Präparate vorerst nicht abgesetzt zu werden. Bessern sich die Symptome, kann man damit beginnen, sie langsam auszuschleichen.